„Viva Italia“ – Frühjahrskonzerte des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule

„Viva Italia“ - Frühjahrskonzerte des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule - Foto:Edertalschule -

Frankenberg(Martin Fischer). Für die diesjährigen Frühjahrskonzerte des Jugendsinfonieorchesters und der Big Band der Edertalschule haben die Schülerinnen und Schüler ein umfangreiches und vielseitiges Programm erarbeitet. Der Abend steht unter dem Motto „Viva Italia“ und ist, wie gewohnt, von einer großen stilistischen Vielfalt gekennzeichnet. Die jungen Musikerinnen und Musiker nehmen das Publikum mit auf eine Reise nach Italien, die uns durch verschiedene musikalische Epochen und Stile führt.
Neben Auszügen aus kammermusikalischen Werken, wie den „Vier Jahreszeiten“ von Vivaldi, werden auch Klassiker der italienischen Oper wie der Triumphmarsch aus „Aida“ von Verdi und die Ouvertüre aus dem „Barbier von Sevilla“ von Puccini dargeboten. Auch Freunde der Film- und Videospielmusik kommen auf ihre Kosten, – so spielt das Jugendsinfonieorchester neben bekannten Werke von Ennio Morricone, Nino Rota und Hans Zimmer auch das Titelthema aus dem Spiel „Anno 1404-Venedig“ von Alexander Röder, dessen Noten exklusiv für die Live-Aufführung zur Verfügung gestellt wurden. Besonders darf sich das Publikum zwei anspruchsvolle Solobeiträge Anton Adel (Klasse 9, Oboe) und Angela Ambrosini (Nyckelharpa) freuen, die in diesem Jahr ihr Abitur an der Edertalschule absolvieren wird.

Die Konzerte finden am Freitag, dem 1. März (mit dem Vororchester) und am Samstag, dem 2. März (mit der Orchesterklasse 6) um 19:00 Uhr, in der Kulturhalle Frankenberg statt. Einlass ist ab 18.00 Uhr.

Related posts

Leave a Comment